Jonathan Rösen
Geboren 1988
Seit 2012 Student an der HS-Düsseldorf

2017 - "hovery burglary" | KoolKiller Ausstellung in der Filmwerkstatt Düsseldorf
2017 - "E2-E4" | Teil des Teams zur Visualisierungfür Manuel Götsching | die Digitale | Tonhalle Düsseldorf
2017 - Dokumentation der Grand Opening | Wahlum Münster
2017 - Teil des Teams zur Dokumentation  des Aproxiation Festival 2017 | Kunsthalle Düsseldorf 
2018 - Musikvideo | Brisinga - Vapaa ja villi
2018 - "E2-E4" | Teil des Teams zur Visualisierung für Manuel Götsching | Donaufestival in der Minoritenkirche in Krems 
2018 - Visueller Beitrag zur Arbeit von Christian Banasik | Abrons Arts Center New York
2018 - "Finsternis" | NRW-Dialogforum Konferenz 2018 | Hilton Düsseldorf
2019 - Verschränkungen – Bewegtbild mit Sound | Photoweekend Düsseldorf | Subsol

2017 - Teil des Teams zur Organisation der Ausstellung "KoolKiller" in der Filmwerkstatt Düsseldorf
Seit 2017 Tutorentätigkeit in der HSD für Prof. Mone Schliephack (2017), Prof. Harald Fuchs (2017-18), Prof. Dr. Reiner Nachtwey (seit 2018)
2018 - Mitglied der Jury für Künstlerförderung | Kulturamt Düsseldorf
2018 - Mitbetreuung des Kursen "Music in Motion" als Tutor an der HSD
Seit 2018 studentischer Mitarbeiter des Instituts Bild.Medien im BMBF Forschungsprojekt der Stiftung imai  zur Archivierung und Präsentation des imai Kunftfilmarchivs


Links:




Back to Top